Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie

München - K. Werner Heuschen

Artilleriestraße 13

Eingang Ecke

Volkartstraße
80636 München

Rufen Sie an unter

 +49 89 309056640

 oder senden Sie ein Fax

+49 89 309056644

 

Alle gesetzlichen und
privaten Kassen

 

Anfragen von Ämtern,

Kollegen, Lehrern u.a.

erbitte ich unter

Fachanfrage

Zuletzt überarbeitet am 16.09.2018

Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie K. Werner Heuschen Practice for child and adolescent psychiatry
Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie K. Werner HeuschenPractice for child and adolescent psychiatry

Überblick über Störungsbilder im kinder- und jugendpsychiatrischen Bereich

Wir versorgen an den drei Standorten alle kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbilder, zu denen besonders die im Folgenden aufgeführten gehören:

  • Konzentrationsstörungen (Unterscheidung zwischen primären, wie ADHS/ADS und sekundären, wie sie in Folge von schulischer Über-/Unterforderung, Ängsten oder Depressionen auftreten
  • Depressionen 
  • Ängste (umschriebene Ängste, Panikstörung, soziale Ängste, Prüfungsangst, generalisierte Angststörung)
  • Zwänge (Gedankenzwänge, Handlungszwänge)
  • Schulvermeidung (hier ist es besonders wichtig, Anlass und aufrechterhaltende Faktoren zu erkennen und zu Grunde liegende Störungsbilder fest zu stellen)
  • Anpassungsstörungen oder Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Bullying/Mobbing und psychische Folgen
  • Sozialverhaltensstörungen
  • Suchtmittelkonsum (Alkohol, illegale Drogen, Mediensucht)
  • Akute und wiederkehrende Suizidalität/Selbstmordgefährdung sowie Selbstverletzungen
  • Autismus-Spektrumsstörungen
  • Essstörungen (Anorexia, Bulimia, Adipositas)
  • Psychosen
  • Akademische Probleme/Teilleistungsstörungen (Legasthenie, Rechenstörung)
  • Entwicklungsverzögerungen (Sprachstörungen, auch bei Mehrsprachigkeit, Motorik, Emotionen/soziale Kompetenz)
  • Einnässen/Einkoten

Bei allen Störungsbildern sind entwicklungs- und alterstypische Aspekte besonders zu berücksichtigen! So kann in manchen Altersabschnitten ein bestimmtes Verhalten völlig angemessen und unbedenklich sein, während es zu einem anderen Lebensabschnitt Störungscharakter annehmen kann. Unsere Aufgabe ist es, Ihnen hier durch sinnvolle und angemessene Diagnostik und Beratung Klarheit zu verschaffen, ggf. auch Empfehlungen für die Einleitung weiterer Behandlungsschritte auszusprechen oder die kontinuierliche Betreuung anzubieten.

Wir behandeln Kinder und Jugendliche zwischen 2 Jahren und 21 Jahren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie K. Werner Heuschen

Anrufen

E-Mail